About

IMG_3062

Herzlich willkommen auf Gib mir vier! Ich bin Julia und liebe Kochen, Backen und Sprachen lernen. Auf Gib mir vier teile ich mit euch mehrsprachige Rezepte und Tipps rund ums Erlernen von Fremdsprachen. Wenn ihr also genauso gerne Zeit in der Küche verbringt wie ich und euch für englische, französische, spanische und schwedische Rezepte und Tipps interessiert, wie ihr eure Fremdsprachenkenntnisse verbessern könnt, dann seid ihr hier genau richtig.

Und warum der Titel Gib mir vier?

Als Sprachenfan ist es mein persönliches Ziel, fließend Englisch, Französisch, Spanisch und Schwedisch zu sprechen. Um meine Liebe zum Kochen und Backen und mein Faible für Fremdsprachen zu verbinden, habe ich Gib mir vier geschaffen und möchte euch einladen, mich auf meiner kulinarischen Sprachreise zu begleiten.

Anfangs habe ich nur deutsche Rezepte auf dem Blog veröffentlicht. Mittlerweile sind zahlreiche fremdsprachige Rezepte aus den USA, Frankreich, Spanien und Schweden hinzukommen, die ich euch leicht abgeändert, in einer meist etwas gesünderen Variante oder einer anderen Geschmacksrichtung vorstelle.

Gib mir vier findet ihr auch auf FacebookInstagram und Pinterest.

Habt ihr Fragen, Wünsche oder Anregungen? Dann schreibt mir doch einfach eine Mail an gibmirvier@gmx.de.

Red Smoothie Bowl with cherries and strawberries

Advertisements

10 Gedanken zu “About

  1. Hallo Julia

    Das ist ja wirklich mal eine tolle Idee! Ein Blog der Kochen und Sprachen lernen miteinander verbindet. Das gab es bis jetzt noch nicht.
    Mach weiter so!

    Viele Grüße

    Daniel vom SprachenlernBlog

    Gefällt mir

  2. Liebe Julia,
    ich finde die Idee hinter deinem Blog einfach genial und deswegen muss ich dir auch gleich folgen!
    Ich versuche, mein Fransösisch und Spanisch aus der Schule nicht einrosten zu lassen, aber vor allem in Gesprächen fühle ich mich schon unsicherer. Deshalb werde ich jetzt zusätzlich zu einem baldigen Spanischkurs regelmäßig deinen Blog lesen 😉
    Liebe Grüße Julia

    Gefällt mir

    1. Liebe Julia,
      willkommen auf meinem Blog. Es freut mich sehr, wenn ich dazu beitragen kann, dass du dein Französisch und Spanisch verbesserst. Wenn du gerne das Sprechen üben möchtest, findest du in diesem Beitrag einige Tipps: https://gibmirvier.wordpress.com/2015/07/31/sprechen/. Du kannst dich ja mal informieren, ob in deiner Stadt ein Sprachabend angeboten wird oder ob es ein Tandembüro gibt. Dann kannst du dich ab und zu mit Muttersprachlern treffen und so in einer ganz kleinen Runde die Sprache üben. Ich habe es selbst oft in Sprachkursen erlebt, die sehr voll waren, dass nicht alle Teilnehmer immer zu Wort kommen. Und wenn dann einmal in der Gruppe ein Thema diskutiert werden soll, verfallen alle sofort ins Deutsche, sobald sie mal eine Vokabel nicht wissen. Leider ist es dann sehr schwierig, die anderen dazu zu animieren, in der Fremdsprache zu sprechen. Das kann dir bei einem Tandemtreffen nicht passieren, da dein Gegenüber nicht so gut Deutsch kann und ihr euch deshalb abwechselnd in beiden Sprachen unterhaltet.
      Liebe Grüße
      Julia von Gib mir vier

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s