Die perfekte Winterkäseplatte für gemütliche Abende

Französische Winterkäseplatte: Die perfekte Käseplatte für einen gemütlichen Abend

Bei unserer Frankreichrundreise im letzten Jahr sind wir ganz schön rumgekommen: sieben verschiedene Orte in fünf Wochen. Natürlich haben wir an jeder Station auch verschiedene Spezialitäten verkostet, aber ein Element tauchte immer wieder auf: unsere abendliche Käseplatte. Inspiriert von der großen Vielfalt der französischen Käsesorten haben wir natürlich so viel wie möglich getestet und deshalb regelmäßig schöne Platten mit diversen Käsearten, Obst und Nüssen angerichtet. Ein Foto meiner Lieblingsplatte findet ihr auch auf meinem Instagram-Kanal.

Französische Winterkäseplatte: Die perfekte Käseplatte für einen gemütlichen AbendAls wir nach unserer Reise nach Deutschland zurückkehrten – mit wunderbaren Erinnerungen an das Elsass, die französischen Alpen, die Côte-d’Azur und die Camargue, wollten wir diese kleine Urlaubstradition bewahren. Deshalb habe ich eine Winteredition unserer Käseplatte kreiert, die sich sowohl für gemütliche Abende zu zweit, als auch für die ganze Familie oder das gemeinsame Abendessen mit Freunden eignet.

Dabei ist alles, was das Foodieherz begehrt: vier Käsesorten, die einander optimal ergänzen, knusprige Apfelchips, saftige Cranberries, gesalzene Nüsse, Granatapfel und ein frisches Baguette – ein Traum.

Ein milder Gouda gehört zur perfekten Käseplatte einfach dazu.Gouda

Der Gouda ist der bodenständige Käse auf der Platte, der einen sehr neutralen Geschmack hat und die anderen Käsesorten abmildert. Gouda ist ein sehr günstiger Käse und ihr bekommt ihn eigentlich überall in großen Stücken zu kaufen.

Frischer Ziegenfrischkäse mit getrockneten Cranberries ist der cremige Part der Käseplatte.Ziegenfrischkäse

Bei Ziegenfrischkäse kaufe ich immer den ganz frischen an der Käsetheke, der schmeckt nicht allzu kräftig nach Ziege und hat eine sehr cremige Nuance. Getoppt mit getrockneten Cranberries ist er einfach ein Traum und erinnert mich immer an den tollen Ziegenkäse, den wir in den französischen Alpen in einem kleinen regionalen Laden entdeckt haben und der frisch vom Bauernhof stammte.

Der würzige Appenzeller ergänzt die winterliche Käseplatte perfekt.Appenzeller

Appenzeller ist und bleibt ein Dauerbrenner auf meiner Käseliste. Durch seinen intensiven Geschmack und seine Festigkeit bietet er einen guten Kontrast zum milden Gouda und dem cremigen Ziegenkäse.

Der Tête de Moine ist der Deluxe-Käse auf der Käseplatte.Tête de Moine

Den Tête de Moine könnt ihr entweder als sehr großes Stück kaufen und dann mit einer Käsereibe abreiben und Röschen formen, oder ihr kauft ihn schon fertig in Röschen im Kühlregal, falls ihr keine Käsetheke oder keinen Wochenmarkt in eurer Nähe habt.

Der fruchtige Granatapfel ist der frische Kick auf der Käseplatte.Granatapfel

Als typisches Winterobst, dass nicht in Deutschland angebaut wird und das es hier nur im Winter zu kaufen gibt, gehören auch frische Granatapfelkerne auf die Winterkäseplatte. Mit ihrem fruchtig-säuerlichen Geschmack ergänzen sie die vier Käsesorten perfekt.

Auch knusprige Apfelchips gehören einfach zur Winterkäseplatte dazu.Apfelchips

Auch Äpfel sind für mich ein Herbst- und Winterobst. Am Anfang mochte ich keine Apfelchips, weil ich immer nur die weiche Sorte gegessen habe, die sehr zäh ist und mich nicht überzeugen konnte. Aber dann bin ich auf die knusprige Variante gestoßen und kann mich seitdem nicht mehr von dieser gesunden Leckerei trennen. Achtet darauf, dass ihr ungesüßte Apfelchips kauft.

Knusprige gesalzene Nüsse schmecken absolut klasse mit Käse und haben deshalb ihren festen Platz auf jeder Käseplatte.Gesalzene Nüsse

Nüsse jeder Art gehören für mich einfach auf eine Käseplatte, denn sie waren schon auf unseren allerersten Käseplatten unserer Reise in Annecy ein fester Bestandteil. Dort hatten wir sie an einem Stand auf dem Markt gekauft. Hier in Deutschland gibt es eine breite Auswahl bereits gesalzener Nüsse im Supermarkt. Allerdings sind diese so stark gesalzen, dass ich euch empfehle, natürliche Nüsse selbst zu rösten und zu salzen, damit ihr den Salzgehalt selbst bestimmen könnt.

Getrocknete Cranberries passen durch ihre süß-saure Note besonders gut zum Ziegenfrischkäse auf der Käseplatte.Getrocknete Cranberries

Als fruchtig-süße Ergänzung zum Ziegenfrischkäse gibt es nichts besseres, als getrocknete Beeren, zum Beispiel Cranberries. Achtet auch hier darauf, dass ihr ungesüßte und ungeschwefelte Beeren kauft.

Frisches Baguette

Bei einer französischen Käseplatte darf eins nicht fehlen: frisches Baguette. In Frankreich gab es da natürlich viel mehr Sorten, als hier beim Bäcker.

Advertisements

5 Gedanken zu “Die perfekte Winterkäseplatte für gemütliche Abende

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s