Weihnachtsmüsli – Ein knuspriges Geschenk aus meiner Küche

Selfmade Müsli als Weihnachtsgeschenk
Das ganze Haus duftet nach Plätzchen und Glühwein, alles ist festlich geschmückt und es kommt richtig Weihnachtsstimmung auf. Weihnachten ist für mich das schönste Fest im Jahr und ich freue mich schon im September darauf, endlich wieder Kekse zu backen und Weihnachtsfilme zu schauen.

Das einzige, was mich an Weihnachten stört, ist in der Weihnachtszeit viel Stress zu haben und sie gar nicht genießen können. Und wenn ich dann auch höre, dass es so kompliziert sei, die ganzen Geschenke zu besorgen und die ganzen Verwandten zu besuchen, finde ich das sehr schade. An Weihnachten geht es nicht darum, für alle möglichst viele tolle Geschenke zu kaufen, sondern darum, anderen eine Freude zu bereiten.

Selfmade Müsli als WeihnachtsgeschenkDieses Jahr habe ich schon im November begonnen, Weihnachtsgeschenke zu backen und zuzubereiten, denn ich verschenke in diesem Jahr nur Geschenke aus meiner Küche, für die ich nicht gestresst durch die Kaufhäuser hetzen musste. Es ist richtig schön, sich immer ein paar Stunden Zeit zu nehmen und gemütlich mit Weihnachtsmusik Geschenke zu backen, zu kochen, zu mischen und zu verpacken.

Eines der Geschenke ist mein Weihnachtsmüsli. Es vereint einfach alles, was für mich in einen gesunden und weihnachtlichen Müslimix gehört – Haferflocken, Quinoa, Nüsse, Lebkuchengewürz und Cranberries.

Die englische Version des Rezeptes findet ihr in der Rubrik Recipes.

Weihnachtsmüsli
Zutaten für 500 Gramm

100 g Haferflocken
90 g gepuffter Quinoa
90 g gepuffter Amaranth
150 g Nüsse (Haselnüsse, Mandeln, Cashewnüsse, Pecanüsse, Erdnüsse, etc.)
80 g getrocknete Cranberries
2 EL Honig
1 EL Kokosöl
etwas gemahlene Vanille
1,5 TL Lebkuchengewürz

Selfmade Müsli als WeihnachtsgeschenkZubereitung

Die Nüsse in einer Pfanne rösten bis sie goldbraun sind. Anschließend das Kokosöl in einer Pfanne schmelzen und die Haferflocken, den gepufften Amaranth, den gepufften Quinoa und den Honig hinzugeben und gut verrühren. Bei mittlerer Hitze ungefähr drei bis fünf Minuten rösten bis das Müsli schön knusprig ist. Das Lebkuchengewürz und die Vanille hinzugeben und die Mischung auf einem Blech verteilen. Die Nüsse und die Cranberries über das Müsli streuen und alles auskühlen lassen.

Selfmade Müsli als WeihnachtsgeschenkHübsch weihnachtlich verpackt ist so eine Granolamischung immer eine gute Geschenkidee für alle, die Müsli lieben und es morgens eilig haben, aber trotzdem mit einer gesunden und ausgewogenen Mahlzeit in den Tag starten möchten.

Welche selbstgemachten Leckereien verschenkt ihr in diesem Jahr?

Advertisements

2 Gedanken zu “Weihnachtsmüsli – Ein knuspriges Geschenk aus meiner Küche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s