Gib mir vier wird mehrsprachig

Logo von Gib mir vier

Hallo liebe Leser,

was am Anfang noch ein Experiment war, hat sich in den letzten Monaten zu einem wunderbaren Hobby entwickelt. Gib mir vier ist für mich längst mehr als irgendein Projekt – es ist mein neues Lieblingsprojekt, denn ich liebe Fremdsprachen und Kochen. Bisher habe ich euch schon viele leckere Rezepte im Rahmen einer Zutat des Monats vorgestellt und viele Tipps zum Sprachen lernen mit euch geteilt. Dabei hattet ihr vielleicht den Eindruck, dass die beiden Themen Kochen und Sprachen lernen auf einem Blog nicht zusammenpassen. Das wird sich jetzt ändern, denn Gib mir vier wird mehrsprachig.

Ich möchte den Fokus jetzt mehr auf das Fremsprachenlernen legen und euch hier ganz viele Rezepte vorstellen, die an der Küche der Länder orientiert sind, deren Sprachen ich spreche und lerne. Damit das alles einen schönen Lerneffekt für euer Sprachniveau hat, werde ich die Rezepte deshalb jeweils in zwei Sprachen veröffentlichen: in der Landessprache und auf Deutsch. Somit lernt ihr nicht nur ein neues Rezept aus dem Land kennen, sondern verbessert zugleich euer Vokabular. Es wird also entsprechend der vier Sprachen von Gib mir vier englische und amerikanische, französische, spanische und schwedische Rezepte geben. Dabei werde ich mich von meinen Auslandsaufenthalten und Urlauben in Spanien, Frankreich und den USA inspirieren lassen.

Anlässlich der Blogumgestaltung hat mir meine beste Freundin ein wunderschönes Logo entworfen, in dem alle vier Sprachen durch das Element Kochen vereint sind. Denn das ist das Motto von Gib mir vier: Beim Kochen Fremdsprachen lernen.

Wenn ihr Rezepte in der Fremdsprache lesen möchtet, wählt einfach im Seitenmenü unter „Recipes“ die entsprechende Kategorie und ihr bekommt alle in der jeweiligen Sprache verfügbaren Rezepte angezeigt. Natürlich werde ich euch auch in jedem Beitrag, der in einer anderen Sprache verfügbar ist, den Link zum fremdsprachigen Rezept einfügen.

Begleitet werden diese mehrsprachigen Rezepte weiterhin von Beiträgen mit Tipps zum Verbessern eures Sprachniveaus und Wortschatzes. Unter anderem wird es landesspezifische Specials geben rund um die Bezeichnungen von Lebensmitteln, Gewürzen und Küchenutensilien.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir eure Wünsche für Rezepte und Fremdsprachentipps sendet. Für Feedback und Vorschläge könnt ihr mir eine E-Mail schreiben. Vielen Dank für eure Mithilfe.

Alles Liebe,

Julia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s