Erdbeer-Knuspermuffins mit Erdnüssen

Erdbeer-Knusper-Muffins mit Erdnüssen und SchokoladeHeute gibt es noch einen Nachtrag zur Reihe „Zutat des Monats Juni“. Wie ihr wisst, habe ich euch anlässlich der Erdbeersaison im letzten Monat drei fruchtige Rezepte mit Erdbeeren vorgestellt. Nach dem Erdbeersmoothie, dem Eis und den Törtchen folgt heute nun also noch ein viertes Rezept, weil ich so viele Ideen hatte, was ihr alles mit Erdbeeren backen könnt. Darum gibt es heute auf Gib mir vier mein Rezept für Erdbeer-Knuspermuffins mit Erdnussmus, Kakao und Erdnüssen.

Als ich gesehen habe, dass mein deutscher Lieblingsblog, das Knusperstübchen, ein sommerliches Blogevent veranstaltet, wusste ich sofort, dass ich beim Knuspersommer 2015 dabei sein wollte. Um teilzunehmen, können alle Blogger und Nicht-Blogger entweder ein Knusperrezept nachbacken oder aber selbst kreativ werden und ihr liebstes Sommerknusperrezept erfinden. Weil ich ein absoluter Fan von Erdnüssen bin, sollte es für mich ein Rezept mir Erdnüssen sein. Statt des Klassikers Erdnuss-Banane, der übrigens einfach nur himmlisch schmeckt, wollte ich mal etwas Neues zu kreieren. So kam mir die Idee, Erdnüsse mit Erdbeeren und Schokolade zu kombinieren.

Erdbeer-Knuspermuffins mit Erdnüssen

Zutaten für 6 kleine-mittelgroße Muffins

100 g frische Erdbeeren
2 TL Kakaopulver, roh und stark entölt
3 TL Erdnussmus
20 g geröstete Erdnüsse, ungesalzen
20 g Erdnüsse, ungesalzen und gehackt
160 g Mehl
70 g weiche Butter
1 TL Honig
1 Ei
½ Packung Backpulver
200 ml Milch

Zutaten für Erdbeer-Knusper-Muffins mit Erdnüssen und Schokolade

Zubereitung

Zunächst die Butter mit dem Honig cremig schlagen. Dann das Ei, Mehl, Backpulver und die Milch hinzugeben und mit einem Schneebesen oder Handrührgerät gut verrühren. Anschließend den Teig in zwei Hälften teilen. In die eine Hälfte wird das Kakaopulver untergerührt, in die andere werden das Erdnussmus und die gehackten Erdnüsse gegeben. Nun zunächst die Kakaoschicht und dann die Erdnusschicht übereinander in die Muffinförmchen füllen. Die Muffins dann bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 30 Minuten backen. Jeweils nach 20, 25 und 30 Minuten eine Stäbchenprobe machen: dafür mit einem Holzstäbchen in einen der Muffins stechen. Wenn nach dem Herausziehen noch Teig daran klebt, brauchen die Muffins noch einige Minuten. Falls das Stäbchen sauber ist, sind die Muffins fertig.

Erdbeer-Knusper-Muffins mit Erdnüssen und Schokolade

Ich habe mich bei diesem Rezept extra gegen weißen Zucker entschieden, da ich Honig einfach natürlicher finde und hoffe, euch gefällt mein zuckerfreies zusätzliches Erdbeerrezept. Vielleicht habt ihr ja jetzt auch Lust bekommen, beim Knuspersommer teilzunehmen? Noch bis zum 31.08. habt ihr Zeit, euer Rezept zu veröffentlichen.

Der Knuspersommer - ein Blogevent vom Knusperstübchen

Advertisements

6 Gedanken zu “Erdbeer-Knuspermuffins mit Erdnüssen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s