Vollkornpenne mit Parmesan-Garnelensoße

Pasta mit Garnelen

Wer isst nicht gerne Pasta? Ich jedenfalls kann jede Woche mindestens einmal Nudeln essen – damit aber keine Langeweile aufkommt, verwende ich immer verschiedene Nudelsorten und –soßen. Natürlich habe ich mir als Fan von Garnelen auch ein Rezept für Pasta mit Garnelen und Cremefine ausgedacht, dass ich am liebsten mittags esse, da es sehr satt macht. Wenn euch das Garnelenrisotto und der Garnelensalat gefallen haben, dann werdet ihr sicher auch dieses Pastagericht toll finden.

Vollkornpenne mit Parmesan-Garnelensoße

Zutaten für Pasta mit Garnelen

Zutaten für 2 Portionen

250g Vollkornpenne
250ml Cremefine
200g Garnelen
100g Parmesan
Muskatnuss
Pfeffer, Salz
Petersilie

Zubereitung

In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, etwas Salz hinzufügen und die Penne bissfest kochen. In der Zwischenzeit die Cremefine in einer Pfanne oder einem Topf erwärmen und den Parmesan reiben. Die Garnelen nun in einer Pfanne einige Minuten anbraten und mit einem Kochlöffel vom Boden lösen, damit sie nicht festkleben. Anschließend den geriebenen Parmesan zur Cremefine geben und diese mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss würzen. Zum Abschluss die Petersilie klein hacken, die Nudeln abgießen und mit der Soße und der Petersilie auf einem Teller anrichten.

Nachdem es im Mai auf Gib mir vier jetzt drei herzhafte Garnelenrezepte gab, wird es im Juni wieder Zeit für einige süße Speisen – ich werde euch drei wunderbar sommerliche Erdbeerrezepte vorstellen.

Wer nicht mehr  so lange warten will, der kann bei Instagram vorbeischauen, dort poste ich im Kanal gib_mir_vier regelmäßig gesunde und abwechslungsreiche Mahlzeiten, vor allem meine Lieblingsfrühstücksideen. Ich würde mich freuen, wenn ihr vorbei schaut und ein Like oder einen Kommentar dalasst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s