Müslikekse – gesunder Snack für Müslifans

Müslikekse mit Nüssen und CranberriesHabt ihr manchmal unterwegs Lust auf Müsli? Ich schon, darum habe ich mir ein Rezept ausgedacht, das dieses Dilemma löst: Müslikekse. Nachdem ich euch schon ein Haferbreirezept und mein Selfmade Müsli vorgestellt habe, folgt heute Rezept Nummer drei mit Haferflocken.

Morgens bereite ich einfach eine größere Menge Haferbrei zu und verwende ihn dann sowohl für meinen Frühstücksporridge, als auch für die Kekse. Die schiebe ich dann schnell in den Ofen und während ich frühstücke, backen sie vor sich hin. Dann müssen sie nur noch nach dem Frühstück wieder aus dem Ofen geholt werden und kurz abkühlen, ab in eine Transportbox und fertig ist der Müslisnack.

Müslikekse

Zutaten für 12 Kekse

50 g kernige Haferflocken
50 g zarte Haferflocken
25g Haselnüsse
20g gemahlene Mandeln
30g Cranberries
200 ml Milch
2 TL Honig

Zutaten für Müslikekse

Zubereitung

Die Haferflocken mit der Milch in einen Topf geben, kurz aufkochen und anschließend bei mittlerer Hitze fünf weitere Minuten kochen lassen. In der Zwischenzeit die Cranberries und Nüsse klein hacken, dann mit den gemahlenen Mandeln zum Haferbrei hinzugeben und gut verrühren. Daraus zwölf Kekse formen und auf ein Backblech legen. Bei 180° Umluft 35 Minuten lang backen. Nach 15 Minuten die Temperatur auf 120° reduzieren. Vor dem Einpacken die Kekse noch einige Minuten auskühlen lassen.

Müslikekse mit Nüssen und Cranberries

Natürlich können diese Kekse auch noch in ganz vielen anderen Varianten gebacken werden, zum Beispiel mit Kokosflocken und Bananenchips oder mit anderem getrockneten Obst eurer Wahl. Auf dem Blog von Katharina von Eisrina findet ihr auch ein weiteres, sehr leckeres Rezept für Fitnesskekse.

Diesen Monat habe ich euch zwei Frühstücksideen und einen Snack für Zwischendurch vorgestellt. Im nächsten Monat geht es mit herzhaften Rezepten weiter, denn die Zutat des Monats im April sind Garnelen – freut euch also auf drei Ideen fürs Mittag- und Abendessen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Müslikekse – gesunder Snack für Müslifans

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s