Schnelles Frühstück – Haferbrei mit Zimt und Banane

Frühstücksrezept: Haferbrei mit Bananen und Zimt
Haferbrei esse ich seit einigen Monaten morgens wirklich sehr gerne. Die Zubereitung dauert nur fünf bis zehn Minuten und ist damit auch perfekt geeignet, wenn es früh mal schnell gehen muss es mal kein Müsli sein soll. Alles, was ihr dafür braucht sind Haferflocken, Milch, Banane, Honig und Zimt – alles Zutaten, die viele von euch sicher immer zu Hause haben. Wer es nicht so süß haben möchte, kann auch den Honig weglassen. Und wer keine Kuhmilch trinkt, kann diese natürlich auch durch Soja-, Mandel- oder Kokosmilch ersetzen.

Haferbrei mit Banane und Zimt

Zutaten für eine Portion

70 g Haferflocken aus dem vollen Korn
1 Banane
1 Teelöffel Zimt
150 ml frische Vollmilch
optional 1 Teelöffel Honig

optionale Toppings

Nussmus
Nüsse
Kakaonibs
geriebene dunkle Schokolade

Frühstücksrezept: Haferbrei mit Banane und Zimt

Zubereitung

Den Herd auf mittlere Stufe aufdrehen, Haferflocken und Milch hineingeben und warten, bis die Milch anfängt zu kochen. In der Zwischenzeit die Banane in kleine Scheiben schneiden. Sobald die Milch kocht, Hitze reduzieren oder den Herd komplett abdrehen und so lange umrühren, bis der Brei etwas zäher und dickflüssiger wird. Nach drei bis fünf Minuten ist der Haferbrei fertig. In eine Schüssel umfüllen und die Bananen, den Honig und den Zimt hinzugeben. Guten Appetit!

Mein Tipp: Den Topf sofort in lauwarmem Wasser mit Spülmittel einweichen, sonst wird es später sehr schwer, ihn wieder sauber zu bekommen.

Frühstücksrezpt: Haferbrei mit Bananen und HaselnussmusWer nicht so gerne Haferbrei ist und sich damit wirklich gar nicht anfreunden kann, für den gibt es nächste Woche auf Gib mir vier ein schnelles Frühstücksrezept: einen leckeren Müsli-Mix.

Advertisements

2 Gedanken zu “Schnelles Frühstück – Haferbrei mit Zimt und Banane

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s