Herzlich Willkommen auf meinem Blog

Gib mir vier ist ein deutscher Blog rund ums Kochen und Erlernen von Fremdsprachen. Wenn ihr also Kochen genauso liebt wie ich und euch für Tipps interessiert, wie ihr eure Fremdsprachenkenntnisse verbessern könnt, dann seid ihr hier genau richtig.

Ihr werdet euch jetzt wahrscheinlich fragen:

Was hat der Name Gib mir vier mit den Themen des Blogs zu tun?

Es ist schließlich immer eine der schwersten Entscheidungen bei der Neugründung von Blogs, den passenden Namen zu finden. In möglichst einfachen Worten den Inhalt des Blogs möglichst genau zusammenzufassen, ist nicht gerade leicht, weswegen auch mir der Name meines zukünftigen Blogs so einiges an Kopfzerbrechen bereitet hat. In dem Versuch, Kochen und Sprachen in einem Titel unterzubringen, habe ich wochenlang meine Ideen gesammelt, doch bei allen ging es entweder ums Kochen oder um Sprachen oder er war schlicht und einfach zu lang. Schließlich kam mir die Idee, einen Namen zu wählen, der weder mit dem einen noch mit dem anderen konkret etwas zu tun hat. Aber ich habe nicht zufällig die Zahl vier gewählt.

Zuerst einmal ist es mein persönliches Ziel, vier Fremdsprachen zu sprechen – und damit meine ich richtig sprechen und sich über verschiedenste Themen unterhalten zu können und nicht einfach nur, ein Essen im Restaurant zu bestellen. Welche Sprachen das genau sind und warum es genau diese vier sind, findet ihr in Kürze unter der Rubrik Sprachen.

Außerdem möchte ich jeden Monat vier Beiträge veröffentlichen, also einen jede Woche, wobei drei davon Kochrezepte sein werden und der vierte sich mit Sprachen beschäftigen wird. Jeden Monat werde ich unter der Rubrik Kochen ein Lebensmittel auswählen, zu dem ich euch drei Rezepte verrate, von Frühstück, über Mittag- und Abendessen bis hin zu Snacks wird alles dabei sein.

In Verbindung zu Gib mir vier werde ich auch auf Instagram unter dem Namen gib_mir_vier einige Fotos meiner Rezepte vom Blog, aber auch meiner Mahlzeiten und Snacks posten.

Farfalle mit selbstgemachtem Rucolapesto
Farfalle mit selbstgemachtem Rucolapesto
Advertisements

2 Gedanken zu “Herzlich Willkommen auf meinem Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s