3. Bloggeburtstag – Brownie Pancakes mit Schokocreme

Brownie Pancakes mit Schokocreme
Kaum zu glauben, aber seit dem letzten Bloggeburtstag, zu dem Alex uns ein leckeres Carrot Cake Muffinrezept mitgebracht hat, ist schon wieder ein Jahr vergangen. In dieser Zeit sind auf Gib mir vier viele neue Rezepte erschienen: von bretonischen Galettes über die Milkshake Monday Serie bis hin zum Herbstsalat mit Oliven und Grillkäse und dem Clean Eating Adventskalender.

Ich finde, so ein Geburtstag ist der perfekte Anlass für ein richtig leckeres Frühstück, das gerne auch etwas ausgefallener sein darf. Deshalb habe ich mein Rezept für amerikanische Pancakes ein wenig abgewandelt. Herausgekommen sind diese fluffigen Brownie Pancakes. Das leckere Hybrid-Food schmeckt wie Brownies, versteckt in einem Pancake. Das Geheimnis? Gaaanz viel Kakaopulver. Deshalb braucht ihr für den Teig auch etwas mehr Milch, als für das klassische Rezept. Und so bereitet ihr die Brownie Pancakes zu:
Weiterlesen

Advertisements

Clean Eating Advent Calendar – Chocolate Covered Dried Fruit

Clean Eating Rezept: Gesunde schokolierte Trockenfrüchte
It’s unbelievable how fast Christmas came this year. Our tree is already decorated and we’ve got all the presents. Nevertheless, I can’t help but feel that something’s still missing. The past years, I used to prepare some homemade chocolates and little treats for everyone. But this year, I haven’t prepared anything yet and am thinking about making some chocolate bark or some chocolate covered dried fruit.

Although our own Advent Calendar is almost empty, I haven’t posted the English version of the last recipe from the Clean Eating Advent Calendar series yet. But maybe you’re also still looking for a little homemade surprise to give away for Christmas. The chocolate covered dried fruit is the perfect last-minute gift. You only need dark chocolate and dried fruit as well as some spices of your choice.

Chocolate covered dried fruit

Clean Eating Rezept: Gesunde schokolierte TrockenfrüchteIngredients for about 100 g

30g 100 % cacao chocolate
70 g dried fruit, natural, for example figs or dates
optional: a pinch of vanilla, cinnamon or cardamom

Preparation

  1. Fill a pot halfway with water and heat it up on the stove at low heat.
  2. Finely chop the chocolate with a knife, fill it into a bowl or special melting bowl and place it on top of the pot. Make sure that the chocolate doesn’t get in contact with the water. Add your favourite spices to the melted chocolate, if you want to add some flavour.
  3. Cover the dried fruit halfway with melted chocolate.
  4. Let the dried fruit cool down on a baking parchment in a cool room or in the fridge.
  5. As soon as the chocolate got half solid again, turn the dried fruit around to prevent them from sticking to the baking parchment.
  6. Wrap the chocolate covered dried fruit hermetically.

Clean Eating Rezept: Gesunde schokolierte TrockenfrüchteAre you preparing any small gifts in your kitchen this Christmas? What are your favourites?

Check the links below for the other recipes from the Clean Eating Advent Calendar:

Energy Balls with Figs, Hazelnuts and Cinnamon
Chocolate Bark with Roasted Nuts
Healthy Chocolate Mountains

Clean Eating Rezept: Gesunde schokolierte TrockenfrüchteThe most important words

English German
dried fruit Trockenfrüchte
to be missing fehlen
treat Leckerei, kleine Aufmerksamkeit
fig Feige
date Dattel
vanilla Vanille
cinnamon Zimt
cardamom Kardamom
baking parchment Backpapier
solid fest
to stick to sth. an etw. kleben
hermetically luftdicht

 

Clean Eating Adventskalender – Schokolierte Trockenfrüchte

Clean Eating Rezept: Gesunde schokolierte Trockenfrüchte
Der diesjährige Adventskalender-Countdown läuft. Es sind tatsächlich nur noch fünf Tage bis zum 1. Dezember. Durchgeplant wie ich bin, habe ich natürlich schon alles für unseren eigenen Kalender vorbereitet. Der Lieblingsmensch und ich teilen uns nämlich wieder einen und jedes zweite Türchen darf ich für ihn befüllen. Für meine Türchen habe ich mir natürlich cleane Süßigkeiten und Bio-Zutaten für die Weihnachtsbäckerei gewünscht. Mal schauen, was da so Schönes dabei sein wird. Habt ihr denn schon alles für euren Kalender vorbereitet oder seid ihr noch auf der Suche nach der perfekten Füllung? In den letzten Wochen habe ich euch ja bereits einige schnelle und gesunde Rezepte vorgestellt. Heute habe ich noch ein allerletztes Rezept für den Clean Eating Adventskalender für euch. Eins, das ihr auch auf den letzten Drücker noch zubereiten könnt. Die schokolierten Trockenfrüchte sind im Handumdrehen fertig und bestehen aus nur zwei Grundzutaten: dunkle Schokolade und Trockenobst. Wer will, verfeinert das Ganze noch mit Gewürzen seiner Wahl.
Weiterlesen

Clean Eating Advent Calendar – Healthy Chocolate Mountains

Clean Eating Rezept: Gesunde Schoko-Knusperberge
I’ve been thinking about the recipe for the healthy chocolate mountains for quite a while. I wanted to create a healthy version of this popular sweet with cornflakes and almonds. But where to get cornflakes which are sugar free and as unprocessed as possible? Aren’t cornflakes always sweetened and processed? At least, that’s what I thought until I first found unsweetened brighter cornflakes at the chemist’s shop and later also brown whole grain cornflakes at the wholefood shop. So, depending on how strict you are when it comes to your diet and the Clean Eating concept, you can choose between two options. If you prefer the most nutritious version which is as unprocessed as possible, I recommend the whole grain cornflakes. The brighter version is cheaper, but also more processed. You also need some refined sugar free chocolate, preferably a 100 % cacao chocolate, and coconut oil to help the crunchy ingredients stick together. A pinch of vanilla adds some flavour.

This recipe is also available in German.
Weiterlesen